SEMINARREISE

CARLOFORTE & Meer

l'isola di San Pietro / SardinIen

Carloforte - der Wohnort von Attilio  Ferrara - liegt südwestlich von Sardinien auf der Insel di San Pietro

Geniesse die Reise mit uns inmitten wunderschöner Buchten und Strände und lasse dich von der Natur Sardiniens verzaubern. Mit etwas Glück werden wir Flamingos, wilde Delfine und seltene Falken beobachten können.

Reisetermin:  So 28.06.2020 - So 05.07.2020*

Während der Reise

  • AUNDA-Seminare (s. Flyer)
  • Heilbehandlungen
  • Musterauflösungen

Intro Video von "Uomo in mare.it"



REISE-IMPRESSIONEN

Carloforte Bild 1

Traumhafte Sandstrände verlocken zum Baden & Entspannen.

Carloforte Bild 2

Kleine Wanderungen zu malerischen Küstenabschnitten mit grossen Grotten 


Carloforte Bild 3

Idyllische Sonnenaufgänge & - untergänge

Carloforte Bild 4

Landstriche mit besonderen Reizen


Carloforte Bild 5

Die Morgensonne taucht den Hafen von Carloforte in sanftes Licht.

Carloforte Bild6

flachverlaufende Strände auch für Familien mit Kindern geeignet


Wir führen zu Lieblingsplätze und besuchen eine spirituell berührende Marienkirchen

 

Reisen auf Isola Di San Pietro ist anders... alle Sinne werden angesprochen.



Ablauf

Vormittag Seminare in Abstimmung vor Ort.

Der Nachmittags ist jedem freigestellt. Es besteht auch die Möglichkeit auf z.B. gemeinsame Ausflüge, Wanderungen, etc. auch Unternehmungen auf der Mutterinsel Sardiniens
Heilbehandlungen und Beratungen & Musterauflösungen erfolgen auf Wunsch in Absprache.

 

Was uns wichtig ist

Wir freuen uns, wenn ihr diese Zeit von Herzen geniesst. Eine Zeit für Lebendigkeit und Leichtigkeit mit viel Flexibiltät.

 

Unterkunft

Wir gastieren in einem gemütlichesn Hotel in der Nähe des Stadtzentrums. Es lädt zum Flanieren ein und um das Insel-Dorfleben am Abend zu entdecken. In den engen Gassen gibt es nicht nur kulinarische Leckerbissen ...!
(Hotelpreise)

 

Anreise

Empfehlung : Fast täglich gibt es preiswerte Flugverbindungen von Basel, Zürich, München... nach Cagliari (Hauptstadt Sardiniens), dann per MIetwagen  weiter und mit der Fähre nach Isola San Pietro.  Fahrgemeinschaften können gerne gebildet werden.  

Mit dem Auto per (Nacht-)Fähre von Genua oder Livorno nach Olbia oder Porto Torres, dann Fahrt Richtung Iglesias.

 

Reiseutensilien

neben den bekannten Utensilien wären noch empfehlenswert 

  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencreme)
  • Badesachen inkl. Handtuch &  Bade-/ Strandschuhe für felsige Buchten
  • Schnorchel(maske)
  • Decke, z.B. für Picknick,
  • (Iso-)Sitzkissen für Relaxing, Meditationen im Freien...
  • 2 polige Stecker (z.B. Ladegerät für Mobiltelefon) funktionieren, für andere Stecker benötigt man einen Steckdosen-Adapter
  • Taschenlampe oder Stirnlampe für die Dämmerung / Nacht
  • Trinkflasche für Wasser und ggf. Reisebesteck z.B. für Picknics (Aufgabegepäck)

Bitte Gültigkeit Pass / Personalausweis / ID Card prüfen. Bitte beachte auch evtl. Visa- und Gesundheitsvorschriften. 

  

An- und Abreise
Eigenständige Änderungen bzgl. An- und Abreise bitte absprechen. Selbstverständlich ist es dir freigestellt, deine Reise am Anfang oder am Ende beliebig zu verlängern.

 

* Wer ggf. nachrücken möchte, falls ein Platz unerwartet frei werden sollte, meldet sich für die Warteliste an.


 Bedingungen für die Teilnahme an der privaten Reisegemeinschaft / Haftungsauschluss

Die Teilnehmer müssen mindestens 18 Jahre alt sein. Ausnahmen sind nach Absprache möglich. Gesundheitliche Einschränkungen bitte im Vorfeld ansprechen.  Aus rechtlichen Gründen der HinweisAUNDA healing  oder die Frequenzen der Orte  dienen der Aktivierung der Selbstheilungskräfte. Dies rsetzt nicht die Diagnose oder Behandlung beim Arzt oder Heilpraktiker und ist auch kein Ersatz für eine psychotherapeutische Behandlung.

 

Jeder Teilnehmer unternimmt diese Reise auf eigene Verantwortung. Die Reisebegleitung/organisation und ihre Gehilfen sind zu keiner Zeit haftbar. Mit Anmeldung an der privaten Reise werden die Reisebedingungen akzeptiert. Details s. Impressum / AGB.

 

Seminare / Behandlungen, etc.

Die angebotenen Seminare, etc. dienen der Wissensvermittlung und Selbsterfahrung. Sie sind keine Therapie und ersetzen keinen Arzt- oder Heilpraktikerbesuch. Die Veranstaltungen finden teilweise auch  im Freien an besonderen Kraftorten in der Natur statt. Bitte an wetterfeste / ggf. warme Kleidung und Sitzunterlage/Decken denken. Die Teilnahme geschieht auf eigene Verantwortung.

Links & Literatur für Interessierte:

www.carloforte. net

Carloforte e l'isola di San Petro
oder andere Sardinien Reiseführer

Wettervorhersage

kachelmannwetter.com

INTERESSANTES

Ausflugsmöglichkeiten:

Thunfischfest    https://www.girotonno.it/

 

 

 

Bootsausflüge

I Due Fratelli +39 328 2855 195

Prima Luna  +39 333 350 9999

Marinatour - La Marina di Carloforte

Escursione in Gommone +39 333 303 1782

 

Fähre / Fährzeiten zwischen Carloforte & Portovesme (vice versa)

https://www.delcomar.it/

https://www.delcomar.it/modules.php?modulo=mkNews&idcontent=142

 

MIetmöglichkeiten für Fahrräder, E-Bikes, Roller

z.B. Noleggiare Melis Rent

Piazza Carlo Emanuele III, 4, 09014 Carloforte CI, Italien +39 393 978 9030

Fotoentwicklung / Fotografo

foto.grafica.ca@tiscali.it

Whatsapp: +393474067148

 

Nach tel. Reservierung wurden wir am Hafen von Carloforte mit dem bereits von San Antioco kommenden Fischerboot abgeholt. Insgesamt werden max. 15 Gäste mitgenommen - wir waren um die 10. Die aus zwei Fischern und einer Köchin bestehende Besatzung ist sympathisch und scheint selbst Spaß an der Sache zu haben. Die Ganztagsbootstour umfasst eine Inselrundfahrt mit kurzen Ausführungen in IT zu den wunderschönen und spektakulären Buchten von San Pietro, ferner eine Demonstration der Arbeit lokaler Fischer (Einholen der Korbreusen, Sortieren und küchenfertige Vorbereitung des Fangs, Reinigung des Boots und neuerliches Auslegen der Reusen), und außerdem kann man der Köchin beim Zubereiten der verschiedenen Gerichte über die Schulter schauen. Schließlich werden die Köstlichkeiten aus fangfrischem Fisch und Meeresfrüchten - darunter in unserem Fall einige Oktopusse und stattliche Muränen - gemeinsam verspeist. Wer mag kann auch selbst eine Angel auswerfen oder an mehreren Plätzen vom Boot aus schnorcheln gehen. Eine großartige Möglichkeit, die Insel noch intensiver zu erleben.

 

Toller Tagesausflug und ein gutes Preis-Leistungs -Verhältnis. Das Personal war ausgezeichnet, sehr viel frischem Fisch gefangen und vor Ihren Augen zubereitet mit Wein und Bier man trinken konnte. Das Meer war sehr ruhig und so haben wir schöne Klippen an der Küste von Sardinien gebracht wurden, zwei Gruppen von Delphinen, der sich um unser Boot schwammen und jede Menge selbst Angeln haben.
Das Essen war ausgezeichnet.
Sehr empfehlenswert.